30.01.2017, von Jeannine Kaltenbach

Abstützen einer Decke nach Kaminbrand

Am Nachmittag des 29.01.2017 wurde das THW Baden-Baden gegen 14 Uhr zum Abstützen einer Decke alarmiert.

Die Steinbacher Feuerwehr war bereits seit dem Vormittag in der Grabenstraße mit Löscharbeiten aktiv.

Dabei war das Feuer im Kamin auf die Holzdecke übergegangen, sodass diese geöffnet und die Glutnester abgelöscht werden mussten. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde der Fachberater Bau mit der Überprüfung der Statik des Gebäudes betreut und das THW Baden-Baden zur Abstützung mehrere Deckenteile im 1.OG hinzugezogen. Dadurch konnte die Stabilität der Decke gewährleistet werden.

Das THW Baden-Baden war mit neun Helfern sowie dem Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Rüstholz und dem GKW (Gerätekraftwagen) im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: