11.04.2019, von Jeannine Kaltenbach

Ausbildung an der Motorsäge

An den vergangenen Wochenenden haben sich einige Helfer zum Bediener Motorsäge ausbilden lassen.

Die Aufgabe des Bediener Motorsäge besteht darin Arbeiten mit der Motorsäge durchzuführen. Dies beinhaltet unter anderem auch, unter Spannung stehendes Holz, wie etwa umgestürzte Bäume zu bearbeiten.

Die Aufgaben des Bediener Motorsägen bestehen aus:

- der Bearbeitung einzelner umgefallener Bäume, die auch unter Spannung stehen können,

- dem Fällen und Entasten einzelner angeschlagener Bäume,

- der Beseitigen von Wind-, Schnee- und Eisbruch unter Beachtung der geltenden Unfallverhütungsvorschriften,

- der Überprüfen und Warten der Ausstattung

Gestartet wurde am ersten Freitagabend mit einer Theorieeinheit, welche beginnend von der Sicherheitsausstattung bis hin zu den Schnitttechniken alles Relevante beinhaltete. An den daraufolgenden Ausbildungstagen wurde der Umgang mit der Motorsäge geübt, gefolgt von den ersten Erfahrungen beim Fällen von Bäumen. Des Weiteren erhielten die Ehrenamtlichen eine Unterweisung in der Wartung und Pflege der Geräte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: