22.01.2017

Fachliches Wissen für eine verbindliche Planung

Zugtrupps aus dem Geschäftsführerbereich Karlsruhe übten Erkundung in Baden-Baden.

Wenn bei größeren Schadenslagen viele Einsatzkräfte mit ihren Fahrzeugen in die Nähe des Einsatzortes fahren, sind große, freie Flächen notwendig. Sie tragen dazu bei, ein günstiges Raum-Zeit-Verhältnis für den erforderlichen Einsatz sicherzustellen.

Sind die Zufahrten gut sichtbar und erreichbar? Sind Zu- und Abfahrt getrennt möglich? Sind die Flächen, im Fachjargon Bereitstellungsräume genannt, über leistungsfähige Straßen gut erreichbar? Gibt es Räume für die Unterbringung und Versorgung  der Helferinnen und Helfer?  Ist die Fläche groß genug, um die gewünschte Anzahl von Fahrzeugen mit Anhängern darauf abzustellen? Funktionieren vom Bereitstellungsraum die Funk- und Fernmeldeverbindungen? Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Fragenkatalog, der sich den Planern im Vorfeld von größeren Einsätzen stellt.

Im Rahmen einer gemeinsamen Erkundungsübung im Raum Baden-Baden beteiligten sich alle elf Zugtrupps der Technischen Züge im Geschäftsführerbereich Karlsruhe an der Beantwortung der vielen Fragen.  Nur durch die Inaugenscheinnahme der verschiedenen Kriterien und die Beurteilung vor Ort lassen sich die Fragen realistisch beantworten. Dabei erfüllten die Zugtrupps als Managementkomponente des Technischen Zuges die Funktion der Augen und Ohren der Führung. Vorbereitet und durchgeführt wurde die mehrstündige Übung durch die Fachgruppe Führung und Kommunikation des  Ortsverbandes Pforzheim. Dabei konnten auch die Funkverbindungen geprüft und die Sprechfunker trainiert werden. Nach abgeschlossener Erkundung trugen die Helferinnen und Helfer  die vorgefundenen Fakten und ihre Beurteilung dazu vor.

Insgesamt beteiligten sich 55 freiwillige Helferinnen und Helfer mit 14 Fahrzeugen an der interessanten Übung. Ehrenamtliches Engagement und fachliches Wissen konnten so  für eine verbindliche Planung und professionelle Vorbereitung auf den Ernstfall verbunden werden.

Text: OV Pforzheim

Beteiligte Ortsverbände:
OV Baden-Baden
OV Bühl
OV Dettenheim
OV Karlsruhe
OV Mühlacker
OV Neuenbürg-Arnbach
OV Niefern-Öschelbronn
OV Oberhausen-Rheinhausen
OV Pforzheim
OV Rastatt
OV Waghäusel
Gst Karlsruhe




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: