19.08.2017, von Tim Roth

Jugendlager in Berghausen

Vom 02.08.2017 bis zum 06.08.2017 fand in Berghausen, das diesjährige Jugendlager des Geschäftsführerbereichs Karlsruhe statt. Der Veranstalter dieses Lagers, war der Geschäftsführerbereich Karlsruhe des Technischen Hilfswerks, vertreten durch Melanie Furch. Aber auch Sahzaid Akhtar vom THW Baden-Baden war maßgeblich an der Planung und Durchführung beteiligt.

Die Anreise für die teilnehmenden Jugendgruppen erfolgte am Mittwochnachmittag und wurde durch die Rede der Oberbürgermeisterin Nicola Bodner von der Gemeinde Pfinztal abgeschlossen. Nach der Eröffnungsrede gab es Abendessen und die Ortsverbände (OV) konnten das Lagergelände sowie die 10 Minuten entfernte Dusche erkunden. Am Donnerstag fanden eine Spaßolympiade sowie eine Stadtrallye statt. Bei der Spaßolympiade waren Stationen wie ein THW-Bobbycar-Rennen oder der Dreibockbau aus Schaschlikspießen zu bewältigen. Bei der Stadtrallye war es das Ziel, verschiedene Stationen anzulaufen, um so spielerisch die Stadt Berhausen besser kennen zu lernen. Abschließend begab sich die THW-Jugend Baden-Baden e.V. in die örtliche Eisdiele, um sich gemeinsam als Team zu stärken. Der Gewinner dieser zwei Aktivitäten wurde dann später am Abend gekürt. Es war die Jugend des OV Karlsruhe.

Am Freitag stand ,,Freizeitaktivität nach Wahl'' auf dem Programm, somit konnte jeder OV seinen Tag beliebig gestalten. Die THW-Jugend Baden-Baden e.V. entschied sich fürs Geocaching. So fuhren wir gemeinsam mit den Jugendgruppen Oberhausen-Rheinhausen und Dettenheim zum Geocaching in das Naturschutzzentrum Rappenwört bei Karlsruhe. Dort angekommen mischten wir die Jugendgruppen miteinander und bildeten mehrere Gruppen. Jede Gruppe erhielt eigene Zielkoordinaten, die mit Hilfe eines GPS-Geräts gefunden werden mussten. Dort angekommen galt es, spezielle Fragen zu beantworten. Am Nachmittag fuhr unsere Jugendgruppe auf einen Abenteuerspielplatz in der Nähe und wir verbrachten dort einige spaßige Stunden zusammen. Abends unternahmen wir dann eine Nachtwanderung, an welcher alle Junghelfer teilnahmen, diese wurde dann durch ein gemeinsames Lagerfeuer mit Stockbrot abgerundet.

Der Samstag begann mit einem Badeausflug im Schwimmbad in Ettlingen. Nachdem sich unsere Junghelfer ausgepowert hatten, wartete auf dem Zeltplatz ein gemeinsames Grillfest. Wir aßen zu Abend und besuchten später noch das benachbarte Feuerwehrfest um uns mit den Feuerwehrleuten aus Berghausen auszutauschen. Unser OV durfte anschließend noch die letzte Nachtwache abhalten.

 

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Melanie Furch und Sahzaid Akhtar für das schöne GFB-Jugendlager 2017.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: