30.04.2017, von Jeannine Kaltenbach

THW Baden-Baden heißt sieben neue Helfer willkommen.

Gleich fünf neue Helfer und zwei neue Helferinnen heißt der Ortsverband Baden-Baden des Technischen Hilfswerkes willkommen. Am vergangenen Samstag, 29.04.2017, absolvierten die sieben Kandidaten ihre Grundausbildungsprüfung im Ortsverband Bühl.

Insgesamt traten 31 Prüflinge aus sieben Ortsverbänden und zwei von der Geschäftsstelle Karlsruhe zur Prüfung an. Die Prüfungskommission zeigte sich begeistert über die hohe Teilnehmerzahl, die Mischung aus Haupt- und Ehrenamt und vor allem den hohen Frauenanteil von einem Drittel.

Zunächst wurden die theoretischen Kenntnisse der Teilnehmer mit rund 40 Fragen geprüft, danach ging es bei schönstem Sonnenschein zum praktischen Teil der Prüfung. Bei diesem zeigten die Helferanwärter in Zweier- bzw. Dreiergruppen ihre Kenntnisse im Umgang mit den Rettungsgeräten des THW an elf verschiedenen Stationen. Hierbei demonstrierten die Prüflinge Ihre praktischen Kenntnisse beim Sichern von Leitern, der Verkehrssicherung und im Hochwasserschutz sowie den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät und den Hebekissen. Trotz der anstrengenden Aufgaben waren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Tag über gut gelaunt. Die Prüfung endete am späten Nachmittag mit einer feierlichen Übergabe der Urkunden durch den Prüfungsleiter Marcus Schlewitz.

Die Kandidaten wurden in den vergangenen Monaten durch den Ausbildungsbeauftragten Markus Schäfer in etwa 80 Stunden mit den Geräten und den theoretischen Grundlagen des THW vertraut gemacht und werden nun als Helfer im Technischen Zug weitergebildet und an Einsätzen teilnehmen.
Mitbürger, die sich für die ehrenamtliche Mitarbeit im THW interessieren, sind herzlich eingeladen, die Ausbildungsabende zu besuchen. Eine vorherige Kontaktaufnahme unter ov(at)thw-baden-baden.de ist erwünscht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: