11.03.2018, von Jeannine Kaltenbach

Übung an der Motorsäge

Den vergangenen Samstagnachmittag verbrachten neun Helfer unseres Ortsverbandes im Wald.

Gegen 14 Uhr ging es für die Helfer los. In Absprache mit dem zuständigen Förster wurden mehrere kranke Bäume gefällt. Diese wurden im Anschluss von ihren Ästen befreit und mit der Seilwinde des Gerätekraftwagens (GKW) aus dem Wald gezogen.

Eine besondere Herausforderung für unsere Helfer waren zwei Tannen, die sich in anderen Bäumen verfangen hatten, so dass ein einfaches Fällen der Tannen nicht möglich war. Aber auch diese beiden Tannen brachten unsere Helfer zu Boden.

Bereits im Vorfeld hatten die Helfer eine theoretische Einheit zum Umgang mit der Motorsäge an einem Mittwochabend in der Unterkunft absolviert. Bei der praktischen Übung im Wald übte jeder Helfer seinem Ausbildungsstand entsprechend den Umgang mit der Motorsäge.

Die Übung endete gegen 19 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. Vielen Dank an Sebastian Peter für die Organisation der Übung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: