Radlader

Der Radlader gehört zur Fachgruppe Räumen und dient zum Einen mit seiner Stapelgabel als Hilfsmittel zum Verlasten von Gerät, das im OV in Gitterbox-Paletten bereitsteht. Dies können Sandsäcke, Schläuche, Ölbindemittel etc. sein. Weiterhin kann damit Ladung von verunfallten LKW geborgen werden. Außerdem kann mit Hilfe der Klappschaufel Schüttgut u. ä. transportiert werden. Der Radlader kann kürzere Strecken (bis 10 km) selbstständig zurücklegen. Bei größeren Entfernungen wird er auf den Tieflade-Anhänger verlastet.

Fahrzeugdaten:

HerstellerKramer-Werke Überlingen
Baujahr1996
Typ420
Antrieb57 PS Turbo-Diesel
Bodenfreiheit440 mm
Eigengewicht4,9 t
zul. Gesamtgewicht7,49 t
max. Geschwindigkeit20 km/h
max. Stapelhöhe3,08 m
Zubehör

Klappschaufel 0,9 cbm

Stapelgabel